Zusammenfassung des Protokolls zur JHV 2019

Die Jahreshauptversammlung (JHV) 2019 fand am 3. August 2019 im Kurhotel Ochs in 61389 Schmitten statt. Die Versammlung  wurde um 13.30 h durch den 1. Vorsitzenden eröffnet. Die Beschlußfähigkeit wurde festgestellt.

Das Protokoll der JHV 2018 wurde zur Einsicht ausgelegt, so daß auf eine Verlesung verzichtet wurde.

Jahresbericht:  In der letzten JHV 2018 wurde der Vorstand bestätigt.

2018 fand wieder ein Lusitanofestival in Neu Anspach statt. Leider ging die Zahl der Teilnehmer in den Zuchtprüfungen zurück. Dafür wurde aber die Sportprüfungen sehr gut angenommen.

Es zeigt sich, daß sich die Mitgliederstruktur des Vereins verändert. Es sind nicht mehr nur Züchter bzw. Zuchtinteressierte Mitglied im Verein, sondern vermehrt Lusitanofreunde mit teilweise einem Lusitano, und diese wollen Ihren Lusitano gerne öffentlich vorstellen und nicht unbedingt züchten. Somit werden weiterhin Sportprüfungen auf den zukünftigen Festivals eingeplant.

Bei der JHV 2018 wurde eine Sonderkörung für Stuten gefordert und zwar im Festivalfreien Jahr. Wir werden diese Sonderkörung am 30. und 31. August durchführen. Ein Standort wird Berlin sein und der zweite Standort in der Nähe von München in Seestall bei Frau Bayer-Hartmann. Die Kosten für die Veranstaltung wurde auf alle Teilnehmer umgelegt.

Leider gab es  in diesem Jahr keinen Stand auf der Equitana. Für die APSL war es in diesem Jahr leider nicht möglich zu kommen und Reiter zu schicken. Für uns als Verein ist dieses Vorhaben eine Nummer zu groß. Nach Rücksprache mit dem Generalsekretär der APSL Herrn Joao Ralao Duarte wird aber für 2021 wieder ein Stand geplant.

2018 wurde von Frau Sonja Niedermaier und fünf weiteren Mitgliedern ein und derselbe Antrag gestellt:

Alle Punkte wurden ausführlich besprochen und ggf. im Jahr 2018/2019 umgesetzt

  1. Verteilung der Mitgliederliste: wegen Datenschutz-Unklarheiten wird darauf verzichtet
  2. Es sollte nochmals ein Datenblatt verschickt werden, um alle Email-Adressen zu aktualisieren- um ggf. dann einen Newsletter zu erstellen.

Dieses ist geschehen- Es wurden an jedes Mitglied Datenblätter incl. Datenschutzerklärung verschickt. Leider sind von diesen Blättern lediglich 25 % zurückgekommen.  Wie schon erwartet hatte diese Aktion wieder einmal nicht den gewünschten Erfolg.

  1. Protokoll verschicken: wird wie in der Satzung erläutert auf der jeweiligen JHV verlesen bzw. liegt dann zur Einsicht aus
  2. Termin für die Jahreshauptversammlungen: Wurde bereits im Jahr 2017 auf der JHV beschlossen, daß der Termin immer am Festivalwochenende Freitagabend stattfindet. Im Festival freien Jahr findet die JHV jeweils am entsprechenden Wochenende auf der Wintermühle in Neu Anspach bzw. in der örtlichen Nähe statt.
  3. Übergabe von Stimmrecht auf andere Mitglieder. Dieses wurde von den anwesenden Mitgliedern abgelehnt.

Bericht der Zuchtberatung:

Wieder wurden ca. 25 Fohleneintragungen vorgenommen. Auf dem Festial wurden 7 Pferde gekört. (1 Stute wurde nicht gekört und 1 Hengst im Laufe der Körung zurückgezogen)

Der portugiesische Pferdepass (Bluebook) kann jetzt ohne große Probleme beantragt werden. Formulare dafür gibt es bei Frau Ruth Herzog.

Im Juni 2019 war der Vorstand wieder beim Intern. Coordination Council der APSL im Rahmen des Lusitanofestivals in Cascais/Portugal.

In Zukunft sollen die Stuten in der Körung an der Hand longiert werden, um auch den Galopp beurteilen zu können.

Insgesamt wird der Lusitano immer mehr als Sportpferd interessant.

Das Europachampionat der Lusitanos im September 2018 in Frankreich (von der Schweiz organisiert) wurde kurzfristig abgesagt.

In 2020 war angedacht, daß die Niederländische Association die Organisation übernimmt. Leider ist auch dieses Vorhaben nicht realisierbar.

Die APSL hat angefragt, ob der wir eventuell wieder bereit wären, das Europachampionat in 2020 auszurichten.

 

Kassenbericht:

 

Der Jahresabschluß wurde vom Steuerberater erstellt. Die Gewinn-/Verlustrechnung lag zur Einsicht aus.

Auf Grund des Festivals 2018 haben wir einen Verlust erwirtschaftet. Trotz allem ist die finanzielle Situation gut. Die Kasse wurde von den Kassenprüfern geprüft und eine ordnungsgemäße Kassenführung festgestellt.

Somit wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

Anträge:

Der Vorstand hat in diesem Jahr keine Anträge erhalten.

Frau Walzel erhob jedoch Einspruch und legte einen Antrag von Frau Sonja Niedermaier in Form einer Email vor. (Diese Email ist jedoch nicht beim Vorstand eingegangen).

Es handelte sich jedoch erneut um den gleichen Antrag aus 2018. Also war der Antrag absolut überflüssig, denn alle Punkte wurden ja bereits auf der JHV 2018 bzw. 2017 ausführlich besprochen und entsprechend verabschiedet oder auch umgesetzt. (siehe oben)

Verschiedenes:

Wie schon oben erwähnt wurde eine erneute Ausrichtung des Europachampionats für Lusitanos ausdiskutiert.

Nach ausführlicher Diskussion und Abwägung aller Vor-und Nachteile wurde einstimmig beschlossen das Europachampionat wieder in unser Festival zu integrieren.  Es wird wahrscheinlich am 2. Augustwochenede 2020 in Neu Anpach stattfinden. Der Termin wird wieder ein Wochendende nach dem  Dressurfestival der Wintermühle stattfinden.

Es soll auch wieder eine Klasse für Wallache ausgeschrieben werden. Zusätzlich soll zum Titel des Europachampion auch ein Nationaler Champion ausgelobt werden- sodass auch ein Anreiz für die deutschen Teilnehmer bestehen bleibt. Die Sportprüfungen werden noch einmal überarbeitet, um eine bessere Resonanz zu haben.

Im Vorfeld soll eine Helferlist veröffentlicht werden, wo sich jeder Interessierte eintragen kann.

Um ggf einen Showabend zu organisieren, wird Rücksprache mit einigen adäquaten Mitgliedern gehalten.

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

  • Nina Landfried
    18. September 2019 17:20

    Hallo, vielen Dank für die Zusammenfassung, ich freu mich sehr darüber, informiert zu sein. Ich freu mich auch sehr auf das Europa-Championat. Super!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.